Hauptseite

Aus bgewiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

www.bge-fuerundwider.de


Herzlich willkommen auf der Web-Seite von Helmut Schick. Ich streite für das

Bedingungslose Grundeinkommen

als individueller Rechtsanspruch für ein soziokulturelles Existenzminimum. Hierfür halte ich bei heutigen Preisen ein Betrag von etwa 1000 Euro pro Person und Monat als angemessen. Das kann aus meiner Sicht jedoch nur schrittweise verwirklicht werden. Als Eingangsstufe befürworte ich das " Solidarische Bürgergeld" des Instituts für Neue Soziale Antworten INSA. Das Solidarische Bürgergeld beträgt 600 Euro pro Person und Monat. Davon werden 200 Euro als allgemeine Gesundheitsprämie abgezogen und an das Inkassosystem der Krankenkassen überwiesen. Das Solidarische Bürgergeld ist ein Ansatz, der das Steuer-, Abgaben und Transfersystem gesamtheitlich reorganisiert. Es sichert aus meiner Sicht nicht das soziokulturelle Existenzminimum, ist jedoch ein hervorragender Einstieg in ein schrittweise zu verwirklichendes Bedingungslosen Grundeinkommen.

Diese Web-Seite wurde als WIKI angelegt, damit jeder – nach entsprechender Anmeldung – mitdiskutieren, aber auch eigene Texte zur Diskussion stellen kann.Es sollen alle Argumente diskutiert werden, sowohl Argumente die für ein Bedingungsloses Grundeinkommen sprechen als auch Argumente die gegen ein Bedingungsloses Grundeinkommen sprechen.


Weiter zu den Diskussionsbeiträgen ...